Schleifmaschinen für die Metallbearbeitung. Überblick.
Crystec Firmenüberblick

Schleifmaschinen von
Crystec Technology Trading GmbH

Crystec Firmenüberblick
Inhalt ccd E-Mail English   deutsch   français   russki   romaneste
Überblick   Schleifmaschinen   Spitzenlos   Plan   E-dt   Halbleiter

Schleifmaschinen für die Metallbearbeitung.

Schleifen ist ein Arbeitsgang bei dem Material durch eine Schleifmaschine abrasiv abgetragen wird. Zahlreiche verschiedene Schleifmaschinentypen werden für die Bearbeitung von Stahlteilen, Keramikteilen und Kunststoffteilen eingesetzt. Hier geben wir einen Überblick über die verfügbaren Schleifmaschinentypen. Bitte fragen Sie uns nach der gewünschten Schleifmaschine für Ihre Anwendung. Wir können ebenfalls Schleifräder für alle Anwendungen anbieten.

Steuerung von Schleifmaschinen

Die meisten Schleifmaschinen sind mit manueller Einstellung, konventioneller Steuerung (NC) oder als CNC-Maschinen verfügbar. NC bzw. CNC steht für Computer Numerical Control. Das sind beliebte Steuerungen für Werkzeugmaschinen. Die Grundaufgabe jeder numerischen Steuerung ist es, einen Positioniervorgang auszuführen und zu überwachen. Der Begriff "numerische Steuerung" besagt ganz allgemein, dass durch die Eingabe einer Folge von Ziffern die Steuerung eine Folge von Arbeitsvorgängen bewirkt. Bei numerisch gesteuerten Fertigungseinrichtungen werden alle zur Steuerung der Maschine benötigten Daten verschlüsselt und mit Hilfe eines Informationsträgers eingegeben. Ihr Einsatzbereich ist im Besonderen da, wo einzelne Werkstücke, oder kleine und mittlere Serien und Wiederholaufträge gefertigt werden.

Crystec Technology Trading GmbH, Germany, www.crystec.com, +49 8671 882173, FAX 882177
Linie

Rundschleifmaschinen

Das Rundschleifen von Werkstücken kann entweder mit einem eingespannten Werkstück zwischen zwei Spitzen erfolgen, vertikal und eingespannt in einen Chuck, oder spitzenlos ohne Einspannung des zu bearbeitenden Teils.


Rundschleifen zwischen Spitzen, zylindrische Schleifmaschinen

Um ein Werkstück rund zu schleifen, spannt man es am einfachsten zwischen zwei Spitzen ein. Während das Werkstück rotiert wird es von einem Schleifrad geschliffen.

Rundschleifen zwischen Spitzen


Vertikales Rundschleifen

Um das Werkstück rund zu schleifen, wird es eingespannt und ein Schleifkopf schleift das Werkstück rund. Die Schleifräder können wie bei einer Drehmaschine automatisch aus einem Magazin gewechselt werden. Der Schleifkopf kann auch schräg montiert werden.

Vertikal Rundschleifen


Innenrundschleifen

Zum Innenrundschleifen wird ein Werkstück entweder horizontal oder vertikal eingespannt. Das Schleifrad wird eingeführt und glättet die Oberfläche innen.

Innenrundschleifen


Kombiniertes Innen- und Außenrundschleifen

Auch die Kombination von Innenrundschleifen und Außenrundschleifen auf der gleichen Maschine ist möglich.

Innenrundschleifen und Außenrundschleifen


Nockenschleifmaschine, Nockenwellenschleifmaschine

Für das Schleifen von Nocken auf Nockenwellen oder anderen asymmetrischen Formen auf Wellen kann ebenfalls eine Rundschleifmaschine mit einer speziellen Automatisierungsachse und der entsprechenden Steuerung eingesetzt werden.

Nockenschleifen

Crystec Technology Trading GmbH, Germany, www.crystec.com, +49 8671 882173, FAX 882177
Linie

Spitzenloses Rundschleifen

Spitzenloses Schleifen gehört zu den Außenrundschleifverfahren. Im Gegensatz zum normalen Rundschleifverfahren zwischen Spitzen, wird das Werkstück beim spitzenlosen Schleifen nicht fixiert und benötigt daher auch keine Ansenkungen oder Halterungen an den Enden. Stattdessen liegt in diesem Fall das Werkstück in der Schleifmaschine mit seiner Oberfläche auf einer Auflageschiene und der Regelscheibe auf. Das Werkstück rotiert zwischen der schnell drehenden Schleifscheibe und der langsamer rotierenden, kleineren Regelscheibe. Beim spitzenlosen Schleifen wird das Werkstück von einer Auflageschiene unterstützt und zwischen einer Regelscheibe, die das Werkstück antreibt und der Schleifscheibe, die die Oberfläche zerspant gehalten.


Durchlaufschleifen

Beim Durchlaufschleifen laufen die Werkstücke kontinuirlich auf einem Lineal durch die Schleifmaschine. Es können auf diese Art nur zylindrische Werkstücke geschliffen werden. Für das Durchlaufschleifen muss das Schleifrad der Länge des Werkstückes angepasst sein. Der Durchmesser des Schleifrades wird dem Durchmesser des Werkstückes und dem gewünschten Materialabtrag und Durchsatz angepasst. Die Werkstücke werden vom Regelrad in Rotation versetzt. Das gegenüber liegende Schleifrad trägt Material ab bis der Soll-Durchmesser des Werkstückes erreicht ist. Die Regelradachse steht nicht exakt parallel zur Werkstückachse sondern ist leicht verkippt. Dadurch wird ein Vortrieb des Werkstücke erreicht und die Werkstücke laufen automatisch durch die Maschine. Die Form des Regelrades muss angepasst werden. Die Oberfläche des Regelrades für Durchlaufschleifen ist daher leicht konkav.

Durchgangsschleifen Anschlagschleifen
Durchlaufschleifen Anschlagschleifen

Schleifen von langen Stangen

Das Verfahren eignet sich auch für lange Stangen. In diesem Fall ist allerdings eine sehr präzise Werkstoffführung nötig.

Spitzenloses Schleifen von langen Stangen


Einstechschleifen

Beim Einstechschleifen können auch Teile bearbeitet werden, die nicht-zylindrisch sind. Das Werkstück wird über einen Roboter in die Maschinen eingesetzt. Anschließend werden Regelrad und Schleifrad zusammengefahren um den Schleifvorgang zu beginnen. Das Schleifrad kann profiliert sein, um komplexe Formen der Werkstücke zu schleifen.

Einstechschleifen
Einstechschleifen

Spitzenlose Schuhschleifmaschine

In einer spitzenlosen Schuhschleifmaschine werden Auflagelineal und Regelscheibe durch Stahlschuhe ersetzt. Der vordere Schuh stützt das Werkstück ab, während der hintere es führt. Die Schleifgeometrie ist dabei ähnlich der bei einer spitzenlosen Rundschleifmaschine mit Regelscheibe. Es können jedoch recht komplizierte Oberflächenformen in einem Arbeitsgang geschliffen werden.

Prinzip einer spitzenlosen Schuhschleifmaschine

Diese Schleifmethode kann für viele Anwendungen genutzt werden. So können Rillen und Nuten in Lagern, Kurbelwellen, Innenteile von Zahnrädern, spezielle Außenprofile, oder Radlagerflächen geschliffen werden.


Crystec Technology Trading GmbH, Germany, www.crystec.com, +49 8671 882173, FAX 882177
Linie

Planschleifmaschinen

Für die Herstellung von hochpräzisen Metallteilen und um wenn dabei sehr gute Ebenheit, Parallelität und Oberflächengüte erreicht werden soll, werden Planschleifmaschinen oder Tellerschleifmaschinen und Doppelseitenplanschleifmaschinen eingesetzt. Wichtige Eigenschaften der Schleifmaschine sind dabei Präzision, Effizienz, Festigkeit, Steifigkeit, Stabiliät, sowie die Automatisierung.

Planschleifmaschinen existieren in verschiedenen Versionen. Das Werkstück kann auf einem Tisch fixiert werden und ein horizontales rotierendes Schleifrad wird über das Werkstück geführt. Diese Methode ist einfach und kostengünstig.

Planschleifmaschine

Bei Schleifmaschinen mit einer Schleifscheibe und normalerweise einer vertikal angeordneten Spindel sind die Werkstücke auf einem rotierenden Teller fixiert. Es ist auch möglich so eine Maschine mit zwei nebeneinander angeordneten Spindeln auszustatten, so dass nacheinander grob und fein geschliffen werden kann.

Planschleifmaschine mit Rotationstisch Planschleifmaschine mit Rotationstisch und zwei Spindeln
Planschleifmaschinen bzw. Oberflächenschleifmaschine mit Rotationstisch und einer Spindel.
Beispiel: R-Typ
Planschleifmaschinen bzw. Oberflächenschleifmaschine mit Rotationstisch und zwei Spindeln.
Beispiel: R-Typ

Sollen Werkstücke gleichzeitig von zwei Seiten geschliffen werden, so kommen Doppelseitenplanschleifmaschinen zum Einsatz. Die Spindeln können entweder horizontal oder vertikal montiert sein. Eine Vielzahl verschiedener Automatisierungsvarianten stehen für die Beladung bzw. Einbringung der Werkstücke zur Verfügung.

Doppelseitenschleifmaschine mit horizontalen Spindeln Doppelseitenschleifmaschine mit vertikalen Spindeln
Horizontale bzw. waagerechte Doppelscheibenschleifmaschinen.
Beispiel: HD-Typ
Vertikale Doppelscheibenschleifmaschinen.
Beispiel: KVD-Typ
Inhalt ccd E-Mail Crystec Technology Trading GmbH
✉ 84503 Altötting, Zinngießerstr. 7, Deutschland, ✆ +49 8671 882173
Anfahrt ltd Seitenanfang