Beseitigung von FCKW: Kombination Plasmabrenner und Wäscher.
SemiAn

SemiAn Technology wird in Europa vertreten durch:
Crystec Technology Trading GmbH

Crystec
Inhalt ccd E-Mail English   deutsch   français   russki
SemiAn Korea   Firma   Nassreiniger   Heiss+Nass   Plasma   Katalysator

FCKW-Entfernung mittels Plasma-Brenner und Wäscher.

Die Abgasreinigung durch thermische Spaltung von toxischen Komponenten und anschließende Wäsche des Abgases hat sich bewährt. In den meisten Fällen wird von SemiAn für diese Brenner-Wäscher-Anlagen eine elektrische Heizung des Brenners eingesetzt. Die Vorteile liegen in der geringen Störanfälligkeit und hohen Betriebssicherheit des Brenners.

Fluorchlorkohlenwasserstoff FCKW wie Trichlorfluormethan CCl3F, Dichlordifluormethan CCl2F2, Dichlorfluormethan CHCl2F, Trichlortrifluorethan CClF2-CCl2F, Dichlortetrafluorethan CClF2-CClF2 (um nur ein paar Beispiele zu nennen), sowie Fluorkohlenwasserstoffe FKW wie Tetrafluorkohlenstoff CF4 oder Hexafluorethan C2F6 und andere inerte Fluoride wie Schwefelhexafluorid SF6 sind sehr stabile, inerte und daher für den Menschen ungiftige Verbindungen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass diese Verbindungen die Ozonschicht der Erde schädigen und damit zur globalen Erderwärmung wesentlich beitragen. Daher wurde der Gebrauch dieser Verbindungen stark eingeschränkt. Für Prozesse, bei denen der Einsatz von FCKW, FKW oder SF6 notwendig ist, muss eine Entfernung dieser Verbindungen aus dem Abgas durchgeführt werden. Aufgrund der großen Stabilität von Fluorchlorkohlenwasserstoffen FCKW, genügt jedoch ein elektrischer Brenner, mit dem Temperaturen bis ca. 1000°C erreicht werden können nicht mehr. Es werden Plasmabrenner eingesetzt, die aufgrund der hohen Temperaturen und der hohen Reaktivität das FCKW spalten können.
Ein Plasma ist ein Gas, in dem die Energie der einzelnen Atome so hoch ist, dass sich Elektronen vom Rumpf lösen. Es existieren nebeneinander positive Ionen und freie Elektronen und Plasma ist daher elektrisch leitend. Durch Hochspannung wird eine Elektronenüberschlag zwischen zwei Elektroden erzeugt, die eine Lichtbogen generieren. Durchströmende Druckluft erzeugt eine Plasmaflamme, die im Inneren sehr hohe Temperaturen aufweist, chemisch sehr reaktiv ist und sich daher für die Spaltung auch inerter Verbindungen gut eignet.
Bei der Spaltung von FCKW, FKW oder SF
6 unter Zusatz von Luft bzw. Sauerstoff entsteht neben Kohlendioxid auch Fluorwasserstoff HF, Fluor F2, Chlorwasserstoff HCl und Chlor Cl2. Alle diese Verbindungen sind wasserlöslich und können über einen nachgeschalteten Wäscher, der evt. mit einer Neutralisierung versehen ist, aus dem Abgas entfernt werden. Das Wasser wird über einen Zirkulationstank umgewälzt, der optional gekühlt werden kann. Nach diesem Schritt verbleibende Feuchtigkeit wird in einem Entfeuchter entfernt.

Abgasreinigung mit Plasmabrenner und Wäscher

Plasma-Brenner und Wäscher-Anlagen

Die Plasma-Scrubber unterscheiden sich äußerlich kaum von den normalen Brenner-Wäscher-Modellen SBW. Alle wesentlichen Bestandteile sind aus Edelstahl gefertigt, der Reaktor selbst besteht aus Inconel und die Umwälzpumpe ist Teflon-beschichtet. Die Steuerung erfolgt über eine PLC. Die Bedienung und Visualisierung erfolgt über einen TFT Monitor. Optional ist eine zentrale Steuerungseinheit erhältlich, auf der der Zustand aller angebundenen Abgasreiniger angezeigt werden kann. Eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen, Interlocks und Leckkontrollsystemen sind installiert. Die Standfläche der Anlagen sind minimiert worden, um die Betriebskosten der Anlage so gering wie möglich zu halten. Die Größe unsere Abgasreiniger ist auf Gasflüsse von ca. 100 - 1.200 slm bzw. 6 - 72 m3/h ausgelegt.

Abgasreiniger SBW200

Abgasreiniger
mit
Plasmabrenner
für FCKW

Plasma torch

SBW200

Plasmabrenner

Der beschriebene Plasmabrenner stammt von der Fa. ATU, Korea und kann auch separat für andere Anwendungen angeboten werden, bei denen hohe Temperaturen erforderlich sind.

Crystec Technology Trading GmbH diskutiert mit Ihnen gerne weitere Details.
InhaltInhalts-
verzeichnis
E-Mail Sind Sie an weiteren Informationen interessiert?
Kontaktieren Sie uns bitte!
zum Seitenanfangzum
Seitenkopf