SEN Lights produziert Quecksilberdampflampen und UV-Reinigungsanlagen für die Produktion von Flachbildschirmen.
Crystec

SEN Lights wird in Europa vertreten durch
Crystec Technology Trading GmbH

Crystec
Inhalt ccd E-Mail English   deutsch   francais
SenLights Japan   Firma   Technologie   UV-Lampen   Anlagen   Abwasserreinigung

Firmenübersicht SEN Lights, Osaka, Japan

SEN Lights ist ein bedeutender japanischer Hersteller von Quecksilberdampflampen und UV-Reinigungs- und Prozessanlagen. SEN Lights hat eine Reihe verschiedener Anlagen zur Prozessierung und Reinigung von Oberflächen durch UV-Licht entwickelt. Diese Technologie kann für eine Vielzahl von Anwendungen wie Oberflächenreinigung und -temperung, Photooxidation, Sterilisation und für die Beschleunigung photochemische Reaktionen eingesetzt werden. 

SEN Lights hat langjährige Erfahrungen in der Entwicklung und beim Einsatz von UV Prozessen:

SEN Lights Gebäude1965 Am 1.Juli dieses Jahres nimmt SEN Lights Corporation den Betrieb am ersten Geschäftssitz der Firma, vor der Kanai-Universität von Senriyama, auf. Ziel der Firmengründung sind die Entwicklung und Herstellung von Gaslaserausrüstngen.

1966 Das Unternehmen entwickelt Prototypen für HeNe- und CO2-Gaslaser sowie CN- ud Ar-Laser, doch ist der Markt noch nicht reif für eine breite Einführung dieser Laser.

1973 Die Firma stellt als erstes Unternehmen Japans Rubidiumlampen und Resonanzzellen für Frequenznormalisierung her, die bis dahin nur im Ausland produziert wurden. Außerdem gelang SEN Lights die Entwicklung der größten in Japan produzierten Quecksilber-Niederdrucklampe.Aus jener Zeit datiert auch das Engagement auf dem Gebiet der UV-Forschung.

1975 Sen Lights erhielt eine Subvention der Präfektur Osaka zur Förderung neuer Technologien und Produkte, die zur Entwicklung der UV-Ozon-Konogenerationsröhre führte.

1976 Sen Lights Entwicklung eines UV-Ozon-Wasserreinigers (UZON-R) markierte den Einstieg in die Wasserreinigungstechnik.

1983 Sen Lights erwarb die Rechte zu Einsatz und Weiterentwicklung einer vom Kanagawa Technical Analysis Center entwickelten UV-Ozon-Abwasseroxidationsausrüstung, was in einer Intensivierung des Engagements auf dem Gebiet der Wasserreinigungstechnik resultierte.

1984 Die Präfektur Osaka gewährte SEN Lights über die Daiwa Bank eine Finanzierung für die Entwicklung fortschrittlicher Technologie und industrielle Förderung. Motto der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten: "Entwicklung von UV-Lichtquellensystemen für die Halbleiterfertigung.". Dies war der Beginn der Arbeiten auf dem Gebiet der Photooberflächenverarbeitung.

1985 Aufstockung des Eigenkapitals auf  ¥ 6,400,000.

1987 Gemeinsam mit RAN Technical Service Co., Ltd. erfolgt die Gründung von SEN Engineering Co., Ltd., einer Marketingfirma für Photo-Oberflächenprozessoren. Im gleichen Jahr eröffnet SEN Lights Corporation eine Niederlassung in Tokyo und erhält eine Subvention für für technische Entwicklung vom Ministerium für internationalen Handel und Industrie (MITI). Motto der Forshungs- und Entwicklungsarbeiten: "UV-Ozon-Beseitigung von organischen Chlorverbindungen aus Abwasser".

1988 Ansiedelung des Hauptwerkes auf dem Areal des Hauptgeschäftssitzes.

1995 Aufstockung des Einlagekapitals auf ¥ 25,600,000 und Ausgabe von Wandelshuldverschreibungen im Wert von  ¥ 48,000,000.

1997 Am 1.März erfolgt die Eröffnung des zweiten Werkes für Geräteherstellung n der Nähe des Hauptgeschäftssitzes.

1998 Das Verkaufsbüro Osaka zieht in die Firmenzentrale und zum Fertigungswerk um. Die dortige Fabrik konzentriert sich nur noch auf die Lampenfertigung.

1999 Es wird eine Halbleiterapplikationszentrum in der Nähe der Universität Osaka eingerichtet. Im Dezember bekommt SEN Lights eine Urkunde von der Präfekturverwaltung, die SEN Lights für die Entwicklung kreativer Geschäftsaktivitäten ehrt.

2000 Im Oktober wird ein neuer Produktionsreinraum in der Fabrik für Anlagenherstellung eingeweiht.

2001 Im Januar zieht das Tokyo Vertriebsbüro in ein neues Gebäude in der Innenstadt um.

2002 CE-Zertifizierte Anlagen werden für den europäischen Markt entwickelt.

2003. Es wurde eine Zusammenarbei mit der Fa. Crystec Technology Trading GmbH begonnen, um SEN Lights Produkte auch in Europa zu vertreiben.

Crystec Technology Trading GmbH diskutiert mit Ihnen gerne weitere Details.
Inhalt Inhalts-
verzeichnis
E-MailSind Sie an weiteren Informationen interessiert?
Kontaktieren Sie uns bitte!
Seitenanfangzum
Seitenkopf